Aktuelles

  • Projekt „Chancen für Flüchtlinge“ im ESF-Report

    In der aktuellen Ausgabe des ESF-Reports wird das Projekt Chancen für Flüchtlinge vorgestellt, das verikom gemeinsam mit basis und woge e.V. umsetzt. Im Interview berichtet die Projektleiterin Franziska Gottschalk über TeilnehmerInnen, Ziele und Erfolge.

    Download: ESF-Report 1/2013 [PDF]

  • verikom erhält ISO-Zertifikat

    Im Januar 2013 erhielt verikom das Qualitätszertifikat gemäß DIN ISO 9001:2008.

    verikom trägt dieses Zertifikat für alle seine Standorte. Für den Erwerb des Zertifikats hat verikom in den vergangenen Jahren ein umfangreiches, zum Träger passendes Qualitätsmanagementsystem eingeführt.

    Das ISO-Zertifikat gilt für all unsere wichtigen Tätigkeitsbereiche:

    • Beratung in den Bereichen Soziales, Qualifizierung, Partizipation und Opferschutz
    • Allgemeine und berufliche Bildung und Weiterbildung
    • Prozessbegleitung zu interkultureller Öffnung und Diversity Management

    Zeitgleich hat verikom sein AZAV-Zertifikat erneuert und damit die Anerkennung als zugelassener Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung aktualisiert.

  • Junge Vorbilder erneut ausgezeichnet

    „Junge Vorbilder“ ist Projekt des Monats September der „Aktion zusammen wachsen – Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern“

    Mit der „Aktion zusammen wachsen – Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern” unterstützt das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Kooperation mit der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration bestehende Patenschaftsprojekte für junge Menschen mit Zuwanderungshintergrund und regt die Gründung neuer Projekte an

    Monatlich werden auf der Website der „Aktion zusammen wachsen“ Projekte mit gutem Konzept und Qualitätsstandard vorgestellt. Wir freuen uns sehr über unser Projektporträt.

    verikom - Aktion Zusammenwachsen

  • Unser Projekt „Junge Vorbilder“ erhält den Preis der BürgerStiftung 2012

    Der Preis der BürgerStiftung wird bereits zum achten Mal an Projekte in gemeinnützigen Trägern vergeben, die über Grenzen hinweg den Austausch und das Miteinander in Hamburg fördern.

    Aus rund 100 Bewerbern konnten sich die „Jungen Vorbilder“ durchsetzen. Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, das großzügige, von einer Anwaltskanzlei gestiftete Preisgeld in Höhe von 10.000 Euro und die extra für den Preisträger angefertigte Skulptur des Hamburger Künstlers Rupprecht Matthies.

    verikom - Projekt "Junge Vorbilder" gewinnt Wettbewerb der BürgerStiftung

    Foto: Kirsten Haarmann, www.kh-fotografie.com, für BürgerStiftung Hamburg

    Im Rahmen einer wunderbaren Preisverleihung am 25.April im KörberForum wurde den Regionalkoordinatoren des Projekts Esra Akgün, Zeynep Öztürk und Nadim Gleitsmann der Preis „Menschen verbinden – Zukunft stiften 2012“ von der Vorstandsvorsitzenden Johanna von Hammerstein überreicht.
    „Das Preisgeld möchten wir vor allem dazu einsetzen, das Projekt in zwei Richtungen weiterzuentwickeln. Zum einen möchten wir gerne noch Jugendliche erreichen, die über Schule als Institution nur schwer erreichbar sind, das sind unter anderem Flüchtlingsjugendliche. Zum anderen möchten wir etwas für Schülerinnen und Schüler tun, die zwar aus armen Familien kommen, deren Schulleistungen aber zu gut sind, um einen Anspruch auf die kostenlosen Lernförderangebote der Schulen zu haben“, erläuterte Nadim Gleitsmann auf der Bühne.

    Wir möchten uns ganz herzlich bei der BürgerStiftung Hamburg für Ihr Vertrauen und Ihre Unterstützung bedanken und ganz besonders bei allen Mentorinnen und Mentoren, die dies mit ihrem Einsatz erst möglich gemacht haben.

     

Ältere Beiträge finden Sie im Archiv-Aktuelles