Corona Informationen und Stellungnahme von verikom

Die Standorte von verikom sind aufgrund der Coronavirus-Pandemie nur eingeschränkt geöffnet.

Unsere Beratung wird telefonisch angeboten oder nach vorheriger Terminvereinbarung auch vor Ort.
Es gibt leider derzeit keine offene Beratung.
Wenn Sie Beratung benötigen, rufen Sie uns daher bitte an!
Die Telefonnummern finden Sie im Überblick hier: verikom-Projekte: telefonische Erreichbarkeit

Die Integrationskurse, Deutschkurse und Alphabetisierungskurse in den Räumen von verikom starten nach und nach wieder. Sobald Ihr Kurs, an dem Sie vor Corona bereits teilgenommen haben, wieder beginnen wird, rufen wir Sie an und laden Sie dazu ein.

Eine persönliche Beratung ist in Einzelfällen wieder möglich.
Wenn Sie einen Termin haben, kommen Sie bitte alleine und pünktlich. Tragen Sie eine Schutzmaske/ ein Tuch über Mund und Nase.
Wenn Sie krank sind (Husten, Fieber etc.), können wir Sie nicht persönlich, aber telefonisch oder per E-Mail beraten.
Bei dringenden Fragen können Sie Ihre Briefe in unseren Briefkasten werfen. Wenn Sie eine bestimmte Beraterin haben, dann schreiben Sie bitte den Namen der Beraterin, Ihrem Namen, Ihre eigene Telefonnummer und Adresse auf den Briefumschlag.

Bireysel vakalarda kişisel danışmanlık almak mümkündür.
Randevunuza lütfen yanlız ve zamanında geliniz. Lütfen koruyucu maske ya da ağzınızı ve burnunuzu kapatacak bir örtü kullanınız.
Hastaysanız (Öksürük, ateş, vb.), size yüzyüze danışmanlık veremeyiz. Bu durumda size telefon ya da E-Mail ile danışmanlık verebiliriz.
Acil durumlarda mektuplarınızı posta kutumuza atabilirsiniz. Belli bir danışmanınız varsa, lütfen zarfın üzerine danışmanınızın adını ve kendi telefon numaranızı ve adresinizi yazınız.

В единични случаи са възможни лични консултации.
Когато имате уговорен час, моля да дойдете сами и навреме. Носете предпазна маска/ кърпа през устата и носа.
Ако сте болни (кашляте, имате температура и т. н.), не можем да Ви приемем лично, но можем да Ви консултираме по телефона или по имейл.
При спешни въпроси може да пускате Вашите писма в нашата пощенска кутия. Ако имате конкретна консултантка, моля тогава да напишете името на консултантката и Вашия собствен телефонен номер и адрес върху пощенски плик.

In case of emergency we can make personal appointments.
If you have an appointment come alone, puncual and cover your nose and mouth with a mask or a scarf.
If you are sick (with fever or cough) we cannot talk to you in person but on the telefone or via e-mail.
In case of emergency you can leave your documents in our mailbox. If you have always talked to one of us, please write our name on the envelope. Also write your name, telephone number and adress on the envelope.

In cazuri individuale este posibilă o consiliere personală.
Dacă aveți o programare, vă rugăm să veniți singur și punctual. Purtați o mască de protecție / un șal peste gură și nas.
Dacă sunteți bolnav (tuse, febră etc.), nu vă putem consilia personal, ci prin telefon sau prin e-mail.
Dacă aveți întrebări urgente, puteți introduce documentele dvs. în cutia noastră poștală. Dacă aveți un consilier specific, vă rugăm să scrieți numele acestuia pe plic, scrieți deasemenea numărul dvs. de telefon și adresa dvs. pe plic.

En casos individuales, el asesoramiento personal es posible nuevamente. 
Si tiene una cita, venga solo y putual. Lleve una máscara higiénica o cúbrese la boca y la nariz con una bufanda/un pañuelo.
Si tiene síntomas (fiebre, tos etc.) no podemos asesorarle personalmente, pero por teléfono o correo electrónico.
En casos de emergencia puede depositar sus cartas en nuetro buzón. Si ya tiene una asesora fija, apunte el nomre de ella en el sobre. Apunte también su nombre, su número de teléfono y su dirección.

STELLUNGNAHME, INFORMATIONEN, MEHRSPRACHIGE WEBSEITEN, WELTWEITE SOLIDARITÄT:

verikom – seit 20 Jahren unterwegs für gleiche Rechte:
eine Stellungnahme des verikom-Teams angesichts der aktuellen Situation

Mehrsprachige Informationen zu Corona erhalten Sie z.B. hier:
Mehrsprachige Informationen des Bundes
handbookgermany
English
العربية (Arabisch)
فارسی/دری (Persisch)
Türkçe
Français
پښتو (Paschto)
Viele wichtige Infos und Links zu Corona in Hamburg, Links zu weiteren mehrsprachigen Webseiten und wichtige Hinweise für Menschen mit Flucht- und Migrationshintergrund finden Sie auch hier:
Corona Infos rund um Migration und Flucht / Hamburg
Dort finden sich auch Kurzversionen auf Arabisch, Englisch und Farsi.

Corona in Hamburg:
! Rules of the general degree of 22th march 2020 for Hamburg: !
Minimum distance of 1,5 m between people in public places
Be outside your home only: alone, with persons sharing the same home or with only ONE other person
www.hamburg.de/coronavirus/  => „foreign languages“,
in: Englisch – Türkce – Arabisch – Farsi – Polnisch – Russisch

Informationen für Geflüchtete und Unterstützer*innen
Allgemeine Informationen zu Corona, Corona in Hamburg, Links, Telefonnummern und Öffnungszeiten von Behörden und Beratungsstellen in Hamburg,
Aktuelles zum Aufenthaltsrecht, Anträgen, Abschiebung während Corona:
Informationen-fuer-Gefluechtete-und-Unterstuetzerinnen

Aktionen für die Evakuierung der Geflüchteten aus den Lagern aus den griechischen Lagern:
Leave no one behind 2020

Finanzielle Hilfen:
Neue Telefonnumern der Jobcenter–Standorte während der Coronakrise:
team-arbeit-hamburg-Standorte
ALG I + II online beantragen:
Arbeitsagentur E-Services
Onlineservice  jobcenter.digital
team-arbeit-hamburg – Online-Service
Soforthilfe der Stadt Hamburg (für Selbstständige):
Firmenhilfe Coronakrise

Engagement für die besonders von der Pandemie Bedrohten: Weltweite Solidarität ist jetzt nötig!
Gerade jetzt ist unsere Solidarität mit allen armen Regionen der Welt besonders wichtig. Wir hier in Deutschland, einem der reichsten Länder, können helfen: Viele Staaten in Lateinamerika, Afrika und Asien brauchen jetzt unsere Unterstützung für Präventionsmaßnahmen, Mittel für Schutzausstattung und Hilfe für einen verstärkten Kampf gegen die Armut!
Hierfür brauchen wir nicht nur die Hilfs- und Spendenbereitschaft jeder/jedes Einzelnen.
Wir brauchen auch eine Politik, die jetzt schnell und solidarisch handelt, um in Deutschland, an den EU-Außengrenzen und in anderen Staaten alle besonders bedrohten Menschen zu schützen:
Sammelunterkünfte für Geflüchtete in Deutschland müssen aufgelöst und die Bewohner*innen in Wohnraum oder vernünftige Unterkünfte verlegt werden!
Die Flüchtlingslager an den EU-Außengrenzen müssen evakuiert werden!
Weltweit braucht es einen sofortigen Abschiebungsstopp und die Freilassung von Menschen aus der Abschiebungshaft!
Wir müssen mit unseren staatlichen Mitteln für Unterstützung und Schutz von besonders gefährdeten Menschen in den armen Regionen der Welt sorgen!
Wir brauchen eine enge Zusammenarbeit mit den Ländern des Globalen Südens und eine langfristige gemeinsame Strategie gegen die Armut und für eine gerechte Verteilung aller Ressourcen.

Aktionen und Informationen:
Aktionen für die Evakuierung der Geflüchteten aus den Lagern aus den griechischen Lagern:
Leave no one behind 2020
Change.org-Petition „Corona-Katastrophe verhindern, auch an den Außengrenzen!“
change.org: Jetzt die Coronakatastrophe verhindern
ProAsyl hat gemeinsam mit anderen einen offenen an die Innenminister von Bund und Ländern zum Schutz von Geflüchteten gesendet:
Pro Asyl – Offener Brief: Coronavirus zwingt zum Handeln zum Schutz von Geflüchteten
medico international informiert über die Lage weltweit und ruft zu Solidarität und Spenden auf:
medico international Corona Hilfe
Das Roma-Network informiert über den zunehmenden Rassismus und die besonders prekäre Situation von Roma in Bulgarien, Rumänien, Serbien, Albanien, Bosnien: Roma in der Corona-Krise
Tacheles: Vorschläge zum Umgang mit der Corona-Krise für einkommensschwache Haushalte – ein umfassendes Forderungspaket an die Politik und Verwaltung: Tacheles-Forderungspaket
Der UN-Generalsekretär hat zu einem globalen Waffenstillstand aufgerufen und der Appell findet weltweit Zustimmung. globaler Waffenstillstand jetzt
Die Initiative #ProtectDemocracyDuringCorona fordert: „Die Demokratie muss auch während der Corona-Pandemie geschützt werden!” Demokratie verteidigen in der Corona-Krise

Wenn das eigene Zuhause-Sein schwierig wird:

„Nummer gegen Kummer“ für Kinder und Jugendliche: 116 111
Elterntelefon: 0800 111 0550

Ärztlicher Bereitschaftsdienst: 116 117
TelefonSeelsorge: 0800 1110111 / 0800 1110222Pflegetelefon: 030 2017 9131
Hilfetelefon „Schwangere in Not“: 0800 404 0020

Hilfetelefon „Gewalt gegen Frauen“: 0800 011 6016

Corona-Hilfe-Telefon „Hamburg hilft Senioren“
Unter der Telefonnummer 040 4 28 28-8000 erhalten Seniorinnen und Senioren an
allen Tagen der Woche von 7.00 bis 19.00 Uhr Hilfe und Informationen.

Die Mitarbeitenden der Hotline vermitteln Beratungen auch in Englisch, Farsi, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch und Türkisch.

Unter dieser Telefonnummer 040 4 28 28-8000 können sich aber auch Menschen melden, die helfen wollen. Diese werden an die Freiwilligenagenturen weitervermittelt.

 

Halten Sie Abstand, bleiben Sie solidarisch und bleiben Sie gesund!