Qualitätsmanagement

verikom | Logo ISO 9001:2008verikom überprüft die Qualität seiner Arbeit durch einen fortwährenden systematischen Qualitätsmanagementprozess. Seit Dezember 2012 ist verikom nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert.

Unser Ziel ist es, vorhandenes Qualitätswissen zu sichern und systematischer wie auch leichter verfügbar zu machen und die eigene Qualitätsentwicklung stets im Blick zu behalten. Mit der Einführung des Qualitätsmanagementprozesses wurde bereits Anfang 2010 begonnen und im gleichen Jahr eine Träger- und Maßnahmezertifizierung nach AZWV erworben. Inzwischen finden jährlich Überwachungsaudits und Rezertifizierungen nach ISO und AZAV statt, um den gewählten Prozess steter Qualitätssicherung und -entwicklung fortzuführen.

Die aktive Beteiligung des Gesamtteams und des Vorstands an diesem Prozess sowie die Benennung einer Qualitätsbeauftragten waren zentrale Voraussetzungen für einen gelingenden Qualitätsprozess. Er war geprägt von intensiven Diskussionen und regem Austausch im Gesamtteam wie auch mit dem Vorstand. Dies hat dem Qualitätsprozess seine spezifische verikom-Prägung verliehen.

Das vom verikom-Team in Zusammenarbeit mit der Qualitätsmanagementbeauftragten und der Geschäftsführung erstellte Qualitätsmanagement-Handbuch ist ein zentrales Ergebnis des QM-Prozesses. Mit dem Handbuch hat verikom eine gemeinsame abgestimmte Grundlage für professionelles Handeln erstellt, die in Qualitätszirkeln regelmäßig überprüft und weiterentwickelt wird.

Im Rahmen des QM-Prozesses wurde das verikom-Leitbild überarbeitet. Die MitarbeiterInnen und der Vorstand haben sich in engagierten Diskussionen an der Erstellung beteiligt, da es uns für gelebte Qualität wichtig ist, dass das Leitbild von allen getragen wird und jede Kollegin, jeder Kollege sich mit dem Leitbild identifizieren. Das Leitbild kann unter dem Menüpunkt „Wir über uns / Leitbild“ gelesen werden.