Schüler & Eltern

Gehst Du in die 8., 9. oder 10. Klasse und möchtest nach dem Abschluss in die Oberstufe wechseln? Du bist dir aber unsicher, ob deine Noten gut genug sein werden?
Bist Du der Meinung, dass Du eigentlich mehr kannst, dass deine Fähigkeiten aber nicht wirklich zur Geltung kommen – aus welchen Gründen auch immer?
Hast Du häufiger das Gefühl, dass Du ungerecht benotet wirst, besonders im Vergleich zu anderen Klassenkameraden, die genauso gut oder sogar schlechter sind als Du?
Möchtest Du deine Lerntechniken verbessern und eigenständiges Lernen lernen?
Fehlt Dir jemand, die oder der dir zur Seite steht, wenn es um Prüfungsvorbereitung geht? Oder auch jemand, der dir bei der Planung deiner weiteren Schullaufbahn und beruflichen Vorstellungen sagen kann, wo es lang gehen könnte? Hast du Probleme in der Schule, die Du zuhause nicht ansprechen kannst oder willst?

Dann werde „Mentee“ im Projekt Junge Vorbilder!

Unsere Mentees erhalten

  • Nachhilfe
  • sozial-emotionale Begleitung
  • Orientierung im Hinblick auf die weitere Schullaufbahn und berufliche Perspektive
  • Unterstützung in der Erkennung von Benachteiligung und Diskriminierung sowie in der Entwicklung von geeigneten Gegenstrategien
  • die Möglichkeit, nach dem Schulabschluss selbst MentorIn zu werden
  • eine Begleitung, bei der die Eltern einbezogen werden.

Unsere MentorInnen helfen dir natürlich zuerst bei den Hausaufgaben und in den Fächern, in denen Du Probleme hast. Aber sie können dir auch Tipps und Orientierung geben, die über die einfache Nachhilfe hinausgehen. Und vor allem können sie dir zeigen, wie sie die Schwierigkeiten, vor denen Du stehst und die sie zum großen Teil auch erlebt haben, erfolgreich gemeistert haben.

Unsere MentorInnen haben genauso wie Du Eltern, die als Erwachsene oder Kinder aus einem anderen Land nach Deutschland gekommen sind. Aber sie haben ihr Abitur bereits geschafft und studieren jetzt an der Universität oder machen eine Ausbildung. Sie sind „ErfahrungsexpertInnen“, von denen Du viel lernen kannst.

Hier findest du unser Anmeldeformular (pdf).
Seit Januar 2013 bieten wir nun auch wieder Stipendien für einkommensschwache Familien an: Hier findet ihr unseren Antrag Stipendium.