Diversity

INTERKULTURELLE ORIENTIERUNG UND DIVERSITY MANAGEMENT IM ÖFFENTLICHEN DIENST

Zuwanderung und Globalisierung haben unsere Gesellschaft in allen Bereichen geprägt und erfordern den Umgang mit Vielfalt und Differenz. Gerade die Institutionen des Öffentlichen Dienstes müssen heute diesen gesellschaftlichen Wandel in ihre Strukturen einbeziehen, wenn sie den veränderten Anforderungen gewachsen sein wollen.

Dabei erleichtern Interkulturelle Orientierung und Diversity Management einen professionellen Umgang mit unterschiedlichen Menschen und Kulturen und verhelfen zu einer guten Kundenorientierung. Diversity Management bedeutet, dass personelle Vielfalt in Mitarbeiterschaft wie Kundschaft als positives, bereicherndes Element begriffen und aktiv einbezogen wird.

In großen Unternehmen hat man schon länger erkannt, dass dieser Ansatz Kreativität und Ideenvielfalt fördert. Auch der Öffentliche Dienst, auf dessen Leistungen alle Menschen angewiesen sind, kann davon profitieren.

EIN PROFESSIONELLER UMGANG MIT VIELFALT UND DIFFERENZ

In der Praxis machen sich Schwierigkeiten mit kulturellen Unterschieden oft an Details bemerkbar:

  • Verständigungsprobleme verzögern und erschweren die Arbeit.
  • Verhaltensweisen, die unangemessen oder unhöflich erscheinen, führen zu Verstimmungen.
  • Bestimmte organisatorische Bedingungen sind noch nicht an die neuen Erfordernisse angepasst und erweisen sich nun als hinderlich.

 

Den Umgang mit diesen alltäglichen Hindernissen kann man erlernen und organisatorisch verankern. Im Vordergrund steht dabei unser Angebot an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, durch einen selbstbewussten und respektvollen Umgang mit ihrer Kundschaft persönlich zu profitieren und professionelle Stärkung zu erfahren.

Als EU-gefördertes Projekt kann verikom dabei Unterstützung bieten, ohne dass Ihnen Kosten entstehen.

UNSER ANGEBOT FÜR DEN ÖFFENTLICHEN DIENST

Ausgehend vom gegenwärtigen Stand und den jeweiligen Wünschen und Erfordernissen entwickeln wir für Ihre Abteilung bzw. Institution ein passgenaues Konzept.

Gemeinsam mit Ihnen arbeiten wir daran,

  • den Umgang mit spannungsreichen Aufgaben zu erleichtern,
  • die Zufriedenheit sowohl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als auch der Kundschaft zu fördern,
  • bestimmte organisatorische Bedingungen neuen Gegebenheiten anzupassen.

Die Orientierung an Diversity Management schafft eine Kompetenzerweiterung, die der Abteilung/der Institution unmittelbar zugute kommt. Auch bei hoher Arbeitsbelastung werden dadurch Prioritäten gesetzt, die für Mitarbeiterschaft wie Klientel des Öffentlichen Dienstes vorteilhaft sind. Wir bieten Ihnen von der Auftragsklärung bis zur Umsetzung alles, was Sie dafür brauchen.

KONTAKT:
verikom – Verbund für interkulturelle Kommunikation und Bildung e.V.
Hospitalstraße 109
22767 Hamburg

E-Mail:
rocher@verikom.de

Link zur Entwicklungspartnerschaft: www.ep-nobi.de