AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Vereins verikom – Verbund für interkulturelle Kommunikation und Bildung e.V.

Teilnahme und Anmeldung
Die Teilnahme an den Veranstaltungen ist allen Bildungsinteressenten möglich.
Sofern für Veranstaltungen oder für Abschlussprüfungen bestimmte Zugangs-, Tätigkeits- oder Leistungsvoraussetzungen bestehen, ist deren Erfüllung Voraussetzung für eine Teilnahme.Beginn und Dauer
Beginn und Dauer der Veranstaltungen, Unterrichtsorte und -zeiten sind der Veranstaltungsankündigung zu entnehmen. Veranstaltungsankündigungen erfolgen im Halbjahresprogramm, auf der Webseite, via E-Mail-Verteiler oder vor Ort durch Aushang. Änderungen der Veranstaltungsankündigung bleiben vorbehalten.Zahlungsbedingungen
Anfallende Teilnahmebeiträge sowie Lernmittelkosten und Kautionen sind zu Beginn der Veranstaltung fällig und bar zu entrichten oder auf das ausgewiesene Konto zu überweisen.1)
Die/der Teilnehmende verpflichtet sich zur rechtzeitigen Zahlung.
Bei Veranstaltungen mit einer Dauer von mehr als drei Monaten werden auf Wunsch der Teilnehmenden Ratenzahlungen vereinbart. Die Raten sind monatlich im voraus zu entrichten.
Eine Verpflichtung zur Zahlung der Veranstaltungsgebühren besteht auch dann, wenn der Unterricht nicht oder nur teilweise besucht wird.Nichtdurchführung
Liegen für eine Veranstaltung nicht genügend Anmeldungen vor oder ist aus nicht von verikom zu vertretenden Umständen eine programmgemäße Durchführung der Veranstaltung nicht möglich, so ist der Verein zur Durchführung nicht verpflichtet.
Die angemeldeten Personen werden rechtzeitig vor dem geplanten Veranstaltungs beginn über die Nichtdurchführung informiert.2)
  Rücktritt
Ein Rücktritt vom Vertrag ist bis zum Veranstaltungsbeginn jederzeit möglich.
Bei einem Rücktritt bis 6 Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird lediglich eine Bearbeitungsgebühr von bis zu 10 € erhoben.
Bei späterem Rücktritt wird eine angemessene Entschädigung erhoben 3), soweit kein/e Ersatzteilnehmer/in zur Verfügung steht.Kündigung
Bei längerfristigen Veranstaltungen ist die Kündigung vierteljährlich mit einer Frist von vier Wochen möglich.
Gesetzliche Bestimmungen zur außerordentlichen Kündigung bleiben davon unberührt.
Rassistische oder sexistische Äußerungen, verbale und körperliche Bedrohungen oder Gewalttätigkeiten führen zum sofortigen Ausschluss aus dem Kurs.Datenschutz
Die/der Teilnehmende erklärt sich mit der elektronischen Speicherung ihrer/seiner Daten einverstanden. Eine Weitergabe der Daten an Dritte ist ausgeschlossen.


1) Bankverbindung:
Kontoinhaber: verikom – Verbund für Interkulturelle Kommunikation und Bildung e.V
Bank: Ev. Darlehnsgenossenschaft Kiel
Bankleitzahl: 210 602 37
Kontonummer: 378470

2) Die Teilnehmenden sind gehalten, für diesen Fall eine Telefonnummer beim Träger zu hinterlegen, unter der sie erreichbar sind.

3) Steht keine Ersatzteilnehmerin / ein Ersatzteilnehmer zur Verfügung, wird eine Entschädigung in Höhe der dem Träger entstehenden Kosten erhoben.

 

Hier können Sie die AGB auch downloaden